Strecke machen – Fische finden!

Glücklicherweise ist noch nicht überall Schonzeit angesagt, und die Räuber dürfen mancherorts noch weiter befischt werden. Da ich mir unsicher war, wo die Futterfische und unweit davon die Zander zu finden sein würden, entschied ich mich diesmal für „Strecke machen“ – oft ein probates Mittel, doch noch an den Fisch zu kommen. So konnte ich nach etlichen Würfen diesen schönen 86cm Stachelritter auf einen großen Kopyto überlisten.

Z Big Mama

Bis dato war es eine doch eher mittelmäßige Raubfischsaison – aber an einem einzigen Morgen kann sich das Blatt nun mal ganz schnell wenden. 

Während ich Wurf für Wurf mein Programm herunterspule, beobachte ich unter einem Lichtkegel einer Laterne unweit des Ufers einen kleinen Laubenschwarm, der urplötzlich auseinander spritzt. Eigentlich untypisch in der kalten Jahreszeit. Natürlich setze ich den nächsten  Wurf genau dorthin, und spüre sofort einen harten Einschlag. Nach kurzem Drill darf ich die Z Big Mama an Land vermessen – 99cm und damit neuer PB. Ein absolut beeindruckendes Tier, auf Bildern kaum zu fassen, das mir als Angler regelrecht Respekt einflößt. Mal wieder ein einzigartiger Moment – never give up!

Zander auf Pink!

Irgendwie ist dieser wohlgenährte Zander doch etwas Besonderes für mich. Mal abgesehen davon, dass es ein ganz ordentlicher Fisch ist, biss er auf einen Gummi der selbst-kreierten Farbe „pink-glitter“ und war der erste Räuber überhaupt auf diesen Köder. Ich wollte testen, ob dieser Farbton, der künftig vor allem bei trübem Wasser zum Einsatz kommen soll, auch wirklich funktioniert. Im Prinzip also fast vergleichbar mit dem ersten Karpfen auf die allererste Charge Selfmades. Es ist dann letztlich einfach schön zu sehen, wenn ein Plan schon beim zweiten Versuch Realität wird!
Danke an dieser Stelle an Damian für das Gießen dieser Sonderanfertigung 🙂

Lieber nicht Angeln als falsch Angeln?

Dieses -etwas- abgewandelte Zitat aus der Medienlandschaft der letzten Wochen hat mich irgendwie an Homer Simpson’s „Versuchen ist der erste Schritt zum Versagen“ erinnert. Haben am Ende die gelben Politiker von ihren gelben Fernsehidolen „gelernt“? Am Ende müssen wir der FDP dankbar sein- denn aus welchen Beweggründen auch immer, man hat die sich so eifrig einbringenden GRÜNEN „mitverhindert“, und damit nach meiner Überzeugung nicht nur der Angelei einiges an Blödsinn erspart.

Weiterlesen

HPV Gasheizung

Da ist sie nun wieder, die Zeit, in der die meisten Petri-Jünger aus ihrem Winterschlaf erwachen. Verschneite Landschaften und Temperaturen im zweistelligen Minusbereich haben auch mir die Motivation genommen, über das Angeln nachzudenken- aber ich spüre, wie es innerlich langsam wieder losgeht.
Die Tage verlängern sich, und die ersten nennenswerten Plusgrade sind wohltuend- es ist eine Frage der Zeit, bis die Gewässer wieder offen sind, und es endlich wieder richtig losgehen kann.

Aber mach wir uns nichts vor, die Nächte werden bis April/ Mai noch einiges an „Kälte“ mit sich bringen. Wohl dem, der da mit einer Zeltheizung gut gerüstet ist, und den Saisonstart mit dem nötigen Komfort „vorverlegen“ kann…

Weiterlesen